fbpx

Kategorie Archiv: Ausrüstung

Die Entwicklung des Erectly Shirts + 5 spannende Fakten

howana

Das Problem mit der aufrechten Haltung Kennst du das Problem: Du sitzt auf dem Pferd und merkst immer wieder wie deine Schultern nach vorne fallen. Selbst in der Reitstunde, wenn dir dein Reitlehrer sagt, dass du dich mehr aufrichten sollst hältst es leider nicht sehr lange an. Nach ein paar Runden fällst du wieder etwas […]

Die 6 verschiedenen Reithalfter und ihre Wirkung aufs Pferd

reithalfter

Ist es schlau nur nach dem Aussehen zu gehen? Mia steht im Reitsportladen und suchte nach einer neuen Trense für ihr Pferd, aber sie wird überflutet von der Vielfalt von verschiedenen Trensen und Reithalfter. Mexikanisch, Hannoveranisch oder doch lieber klassisch Englisch? Karina meinte gestern, sie liebte das mexikanische Reithalfter,  die würden den Kopf filigraner aussehen […]

Braucht mein Pferd wirklich eine Decke?

Decke Pferd

Braucht mein Pferd wirklich eine Decke? Jeden Winter kommt die leidige Frage des Eindeckens auf. Viele Stallkollegen decken ein, weil es eben jeder macht, also muss es schon richtig sein, oder nicht? Eine Sache steht fest, ein geschorenes Pferd gehört eingedeckt. Ob Scheren jedoch immer das richtige ist und welche Scherarten es gibt, könnt ihr […]

Wie sehr beeinflusst die Trense ein entspanntes Training?

Howy mit Trense

Der Kopf des Pferdes ist sehr sensibel. Egal wie viele Muskeln und Fett an anderen Körperteilen sind um Knochen und Gelenken Schutz zu bieten, am Kopf befindet sich immer fast nur Knochen und dünne Haut. Eigentlich viel zu wenig Schutz, um die Trense mit ihren sperrigen Leder- oder Metallteilen an den empfindlichen Kopf zu ziehen, […]

Der Sperrriemen – sinnvoll oder doch Unsinn?

Sperrriemen Pferd

Wer kennt ihn nicht den Sperrriemen? Gefühlt jedes Pferd trägt einen, an fast jeder Trense ist er mit dabei und in den Reitschulen besitzt auch fast jedes Pferd einen – gehört ja schließlich auch zur makellosen Ausrüstung, oder etwa nicht? Der Ursprung des Sperrriemens Beginnen wir mal von vorne, denn zu allem gab es schließlich […]